Die Liebe zu mir selbst

Mittwoch, 4. Januar 2012

Guter Vorsatz für 2012

Enid Blyton

Nochmal Bücher lesen, die ich als Kind toll fand.

Montag, 18. Oktober 2010

Traum (1)

Ich jogge meine 10km-Runde. Das Wäldchen an der Josefstraße, das ich normalerweise immer rechts liegen lasse, sieht heute anders aus als sonst. Es führt ein Weg hinein, den ich vorher noch nie bemerkt habe. Rechts und links neben dem Weg sind riesige, blinkende Neon-Pfeile, die in den Wald hinein zeigen. Das Ganze wirkt wie eine Szene aus einem Tom-und-Jerry-Cartoon. Ich lasse mich locken und laufe in den Wald. Der Weg wird immer schmaler und dunkler. Die Baumestämme scheinen immer enger zusammen zu rücken. Ich höre unheimliche Geräusche und in mir wächst Panik. Ich komme aber nicht auf die Idee, umzukehren. Ich laufe immer weiter. Stundenlang? Tagelang? Ich weiß es nicht. Zeit verliert an Bedeutung. Manchmal meine ich, im Dickicht ein Augenpaar aufblitzen zu sehen. Ansonsten: Dschungelgemurmel und leises Flüstern und Grummeln. Irgendwann sehe ich am Horizont Licht durch die Baumstämme scheinen. Ich laufe schneller, erkenne einen sonnigen Strand mit Palmen und weißem Sand. Ich höre Steeldrum-Musik. Je schneller ich laufe, desto langsamer komme ich voran. Es ist, als würde mich ein um meine Brust gespanntes Gummiband zurück halten. Ich schaue an mir herunter, aber da ist kein Band. Plötzlich werde ich gewahr, dass das unsichtbare Band ein immer stärker werdender Schmerz in meiner Brust ist. Da umfängt mich Dunkelheit. Ich falle, noch bevor ich den Waldrand erreicht habe. Ich werde wach.

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

:-)
:-)
pikas - 15. Apr, 08:21
:-)
:-)
Budenzauberin - 14. Apr, 21:29
Blümchen
Blümchen
pikas - 14. Apr, 14:09
Gut. Gehen wir mal davon...
Gut. Gehen wir mal davon aus, dass die Polizei nichts...
pikas - 24. Mai, 10:28
Technik Update: Ich glaube...
Technik Update: Ich glaube die Shuffle Funktion bei...
timanfaya - 21. Mai, 13:16

Links

Suche

 

Status

Online seit 2707 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 15. Apr, 08:21

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this page (with comments)
xml version of this topic

twoday.net AGB


Die Liebe zu Menschen
Die Liebe zu mir selbst
Die Liebe zu Pflanzen
Die Liebe zum Detail
Die Liebe zur Lyrik
Die Liebe zur Musik
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren